Greyhound: FCI Gruppe 10, Standard Nr. 158: Link zum FCI Standard

Die Geschichte des Greyhounds ist uralt. Er ist das Vollblut unter den Hunden und für viele der Windhund schlechthin. Als grosser Repräsentant der gesamten Windhundfamilie wird er mit Recht als der schnellste Hund der Welt bezeichnet. Mit seinem scharfen Auge hetzt er das Niederwild, was natürlich heute in Europa verboten ist.

Der Greyhound ist ein eleganter und charakterlich unkomplizierter Begleiter. Er ist anschmiegsam und fühlt sich wohl in menschlicher Gesellschaft und mitten im Familienleben. Auch auf Grund seines kurzen, pflegeleichten Fells ist er ein angenehm zu haltender Hausgenosse. Der Greyhound ist wie alle Windhundrassen ein sehr sauberer Hund, der keinen Geruch im Hause verbreitet. Er ist auch in einer Etagenwohnung zu halten, da er durch sein ruhiges Wesen die Nachbarschaft nicht stört. Voraussetzung ist die genügend tägliche Bewegung, die aber auch für den jeweiligen Besitzer nur von Vorteil sein kann. Seine Schnelligkeit und seine Hetzleidenschaft sind natürlich bei der Haltung zu berücksichtigen, darüber werden Sie jedoch bei unseren Züchtern informiert.

Wer sich für die Haltung eines Greyhounds entscheidet, sollte die Möglichkeit haben, ihm sehr viel Bewegung zu verschaffen. Ein Garten, sei er noch so gross, genügt keinesfalls für seinen Auslauf. Er wird nur zum Zaun laufen und sehnsuchtsvoll in die Ferne blicken. Sportlich ist er vielseitig einsetzbar. Besonders liebt er schnelle Runden auf Wiesen, bzw. auf Coursing- oder Rennbahnen zu drehen. Aber auch Agility ist ohne Probleme möglich,wenn die Erwartungen nicht zu hoch angesetzt sind.

In der Gesamterscheinung begegnet einem der Greyhound mit Grösse, Eleganz, Adel und Noblesse.Alle Farben sind zugelassen. Grösse 68 – 76 cm.

Wesensprofil des Greyhounds (Wesensprofil zum Herunterladen als PDF)
Feiner und ruhiger Gesellschafter, alltagstauglich, sozialverträglich, freundlich, intelligent, anhänglich und ausgeglichen.


Erwünschte Eigenschaften

  • Bewegungstrieb/Temperament: Er besitzt ein bemerkenswertes Durchhaltevermögen und Ausdauer. Intelligent, freundlich, anhänglich und ausgeglichen. Bewegungsfreudig, lebhaft, aufmerksam, interessiert, temperamentvoll (nicht nervös).
  • Sicherheit: Selbstsicher, fremden Personen gegenüber neutral oder zutraulich, weder ängstlich noch aggressiv.
  • Bindung: Entspanntes und vertrauensvolles Verhältnis zum Besitzer.
  • Belastbarkeit: Gute Belastbarkeit.
  • Hetzfreude: Ausgeprägtes Hetzverhalten. Nichts entgeht seinem Blick.

Unerwünschte Eigenschaften (zuchtausschliessend)

  • Angst/Ängstlichkeit: Fluchttendenz, ausgeprägtes Meideverhalten.
  • Aggression: Ausgeprägte Aggression gegenüber Artgenossen und/oder Menschen (Schärfe).