Club-Ausstellung in Lotzwil

Wir freuen uns auf unsere Club-Ausstellung am 22. August 2020 in Lotzwil.

Anmeldung direkt via dem Windhundsportverein Bern: https://www.windhundsportverein-bern.ch/home/

Wir würden uns freuen, wenn wir wieder so ein tolles Teilnehmerfeld wie 2019 in Kleindöttingen erreichen könnten. Besonders die Greyhounds waren zahlreich erschienen. So hoffe ich, dass für 2020 auch bei den Galgos Españoles und Magyár Agars mehr Hunde eingeschrieben werden.

Zur Erinnerung Clubshow 2019 in Kleindöttingen:

Clubsiegerin Magyar Agár und BIS in wurde die Hündin Farkas von Salomon Juliska von Jacintha Sommer.

Clubsiegerin Greyhound: Royal Bunnycatcher’s Artemis von Luc Rivet aus Frankreich.

Clubsiegerin Galgo Español: Awanata’s Belinda von Alexandra Häfliger und René Hablützel.

                    Luc Rivet | Jacintha Sommer | Alexandra Häfliger

APERO

Wie immer wird nach dem Richten unserer drei Rassen ein Apéro vom GMGS offeriert. Wäre dies nicht eine gute Gelegenheit, auch vielleicht ohne Teilnahme an der Ausstellung nach Lotzwil zu fahren?? Das Wetter zeigt sich meistens auch von der Besten Seite an diesem Wochenende im August.

  Vittoria Passerino

Richter an unserer Clubshow vom 22.08.2020 in Lotzwil

Kiltown Abbey Greyhounds

Vittorio Passerino richtete im 2018 in Donaueschingen die Greyhounds wie auch die Galgos Espnoles. Den kynologischen Lebenslauf von Vittorio Passerino habe ich der Zeitschrift «unsere Windhunde» entnommen, wo er aufgrund seiner Richtertätigkeit in Donaueschingen vorgestellt wurde.

Immer wieder äusserte Vittorio von Kindsbeinen an den Wunsch, einen eigenen Hund zu besitzen. Als ihm seine Eltern ein Buch über alle Hunderassen schenkten, stand sein Favorit schnell fest. Ohne zu zögern zeigte er auf die Abbildung eines schwarz-weissen Greyhounds von imposanter Statur. Liebe auf den ersten Blick. Es dauerte aber dann noch Jahre, bis sich Vittorio seinen Herzenswunsch erfüllen konnte.

Während seiner Studienzeit ergab sich die Möglichkeit, einen Greyhound zu übernehmen. Von diesem Tag an verbrachte Vittorio keinen Augenblick mehr ohne seine in Frankreich gezogene Greyhound Hündin. Ein besonderer Lebensabschnitt, in dem ihn sein Greyhound stets begleitete. Er verfolgte die Ausstellungszene und lernte von Züchtern, Mentoren und Zuchtrichtern. Mit seiner Florinda (Ch. Venusia de l’Ecumes des Jours, einer Tochter des im Guinness Buch der Rekorde erwähnten Rayon de Miel ad Honores) verbuchte er erste Erfolge im Ausstellungsring.

Die ersten Würfe vor mehr als 25 Jahren brachten gleich mehrere italienische und internationale Champions hervor. 1996 wurde Vittorio mit Ch. Kiltown Abbey Arife Best in Show in Donaueschingen und mit seinem All Breed Best in Show Winner Kiltown Abbey Crom Cruach Rassebester der World Dog Show 2000i m italienischen Milano. Mit weiteren Verbindungen verfolgte Vittorio den Anschluss an internationale Linien und blickt auf eine hochprämierte Nachzucht mit All Breed Best in Show Siegern, internationalen und nationalen Champions und Clubsiegern in Europa und USA zurück.

Seit 2007 ist Vittorio Zuchtrichter für alle Windhundrassen mit Richtereinsätzen in ganz Europa. Zuletzt bewerte er Windhunde anlässlich der FCI Euro Sighthound und Schwedischen Windhund Club Show 2014. Im vorigen Jahr die Club Show der italienischen Windspiele im Ursprungsland der Rasse sowie ganz aktuell die Greyhound Club Show im Finnland.